Hörl floral kreativ
Hörl floral kreativ

Datenschutzhinweise

Mein Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte
Informationen nach Art. 13,14 und 21 Datenschutz-Grundverordnung – DS-GVO

Ich nehme die Bestimmungen des neuen EU-Datenschutzrechtes sehr ernst und bemühe mich, trotz der bestehenden Verunsicherungen und Rechtsunsicherheiten, nach bestem Wissen und Gewissen, Ihre personenbezogenen Daten in Einklang mit der DS-GVO zu erfassen, zu bearbeiten und zu speichern.

 

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie kann ich mich an ihn wenden?

Verantwortlich ist:
JuliaH Flowers

Inh. Julia Hostlowsky
Waldbahn 8, 85614 Kirchseeon
Tel.: 08091/4442
Mail: mail@juliahflowers.de

 

  1. Welche Quellen und Daten werden genutzt?

Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung bei uns persönlich bestellen, werden immer nur so viele Informationen abgefragt, wie wir zur Erfüllung Ihres Auftrags oder zu Abrechnungszwecken zwingend benötigen.

Vor Ihrem Auftrag:

Aufgrund Ihrer Anfragen erstelle ich mit den von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten einen Kostenvoranschlag.

Vertragsdaten:

Bei der Bestellung eines unserer Produkte oder Dienstleistungen bitte ich Sie um die Angabe von Daten, die für die Erfüllung Ihres Auftrages benötigt werden. Diese Vertragsdaten werden gespeichert. In der Regel sind dies: Name, Vorname, Wohnort und Straße, Telefonnummer und Email.

Besuch der Website:

Die Datenerfassung auf meiner Website erfolgt durch den Websitebetreiber 1&1. Dabei werden neben den Daten, die Sie mir selbst mitteilen auch technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs) automatisch beim Beitritt der Seite erfasst. Ein Teil dieser Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können vom Betreiber zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens verwendet werden.

Wenn Sie mir per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden die dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.

 

  1. Wofür und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

 

 

 

 

Die von mir gespeicherten Daten werden im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verarbeitet.

 

  1. Verarbeitung von Daten

Personenbezogene Daten werden erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es zur Begründung, Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich ist (Bestandsdaten). Sie erfolgt auf Grundlage des Art. 6/I DS GVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertragliche Maßnahmen gestattet.

Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme meiner Internetseite (Nutzungsdaten) werden erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben davon unberührt.

 

  1. Datenübermittlung

Personenbezogene Daten werden an Dritte nur dann übermittelt, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine Weitergabe von Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Rechtgrundlage hierfür ist Art. 6/Ib DS- GVO

  1. SSL-Verschlüsselung

Meine Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schütz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung

  1. Soziale Medien

 

  1. Analyse Tools und Werbung

In 1&1 Webanalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben, wie

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)
  1. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Die von Ihnen erhobenen Daten werden bis zum endgültigen Abschluss unserer Geschäftsbeziehung gespeichert und dann von uns gelöscht.

Darüber hinaus bestehen aber verschiedene vorgeschriebene Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die bis zu 10 Jahren betragen können.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach den §§ 195 ff. BGB in der Regel 3 Jahre, in Einzelfällen bis zu 30 Jahren betragen kann.

  1. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DV-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO.

Bei Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG)

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Hörl & Hörl GbR - floral kreativ